Vita und Ausstellungen


Rosemary Remstedt, geb. Flebbe
am 14.12.1951 in Maidstone/Kent England

Schule in England und Deutschland
Lehre als Parfümerie-Verkäuferin und Kosmetikerin
Weiterbildung als Kauffrau einschl.
EDV-Programmierung und Anwendung
Buchführung
seit 1996 als selbständige Kauffrau tätig


Kunstbiografie
  

Fernstudium  ABC Kunstschule, Hamburg
Malkurse bei Herbert Mohnke und Rainer Mörk, Anderten
Zeichenkurs bei  Ewelina Dosdall.  
Workshops, Malreisen und ein zweijähriges Studium an der Malschule Omumi, Empelde.
Aquarell-Malreisen nach Loccum und Plein Air in Weimar bei Ekkehardt Hofmann.  
Diverse Workshops bei Boesner  u.a. bei
Anne Brömme, J.G.Schimmelpenninck, Andreas Palm,
Era Freizdon, Jelina Reinert und Herdin Radke. 

Plein Air Aquarell mit Bernhard Vogel, Salzburg, Lambert v. Bommel (NL),
Ian Stewert (USA), und Andreas Mattern (Berlin).

Aktmalen mit Engelbert Rieger, Graz.
Laufende Aktmalkurse bei Nigel Packham, Hannover.

Seit 2010 eigenes Atelier in Hannover Badenstedt
Mitglied der Deutschen Aquarell Gesellschaft (DAG).

***

Schon als kleines Mädchen in England habe ich angefangen, aus meinen Mädchenbüchern Pferde ab zu pausen und dann später auch freihändig zu zeichnen.
Es blieb nicht nur bei Pferden, es reizte mich, alles mögliche naturgetreu darzustellen.

Als ich zehn Jahre alt war, siedelten meine Eltern nach Hannover um. Hier zeichnete ich die Portraits von Folk- und Rockstars, die mir als Teenager am Herzen lagen. Als Vorlage dienten mir die Abbildungen auf den damaligen Plattenhüllen. Und dann wurde es bunt, ich malte die Gesichter auch in Farbe. Und noch vieles mehr.

Nach der Geburt meiner Tochter 1979 absolvierte ich ein dreijähriges Fernstudium bei der damaligen „ABC Kunstschule“ in Hamburg, um  Grundkenntnisse und die verschiedenen Maltechniken kennen zu lernen. Zudem besuchte ich diverse Kurse bei Herbert Mohnke, einem Maler, der wie ich in Hannover Anderten wohnte. Durch ihn konnte ich meine Kenntnisse in Aquarell- und Ölmalerei vertiefen.  

Danach folgten mehrere Jahre der Teilnahme an Kunstmärkten und Kunstausstellungen, wobei ich im Stadtteil Anderten am Ausrichten der Veranstaltungen beteiligt war. Ich malte unter anderem gegenständliche Landschaften, Tiere und Portraits in beiden oben genannten Techniken. Durch die Austellungen bekam ich auch Aufträge nach Vorlagen oder Wünsche der Kunden individuelle Bilder zu erstellen. Sehr beliebt waren damals die alten Motive aus den Stadtteilen in Aquarell. 

Während einer Vollzeitbeschäftigung im Öffentlichkeitsreferat des Opernhauses Hannover hatte ich wenig Zeit zum Malen. Aber in der Umgebung entstand eine Fülle an Ideen zu Bildern. Doch mir fehlten noch einige Techniken, viel Übung und vor allem Mut um meine Ideen frei umzusetzen. Deshalb besuchte ich und besuche noch laufend weitere Kurse und Ausbildungen um meine Fähigkeiten zu erweitern und festigen.

Mir ist klar - auslernen werde ich nie! 


*** 

 

AUSSTELLUNGEN

1985-1990   (jährl.) Ausstellung Misburg und Anderter Hobby
                        und Freizeitkünstler
1986-1991   (jährl.) Kunst am Kamin, Anderten (Mitveranstalter)
1987-1991   (jährl.) Rathaus-Gruppe Misburg
1987              Bio-Herbst-Markt-Anderten (Mitveranstalter)
1988              Commerzbank Hannover-Misburg
1991              Kunsthandwerker Markt im alten Rathaus Hannover
1990-1994    (jährl.) Arnumer Kunsttage in der Grundschule Arnum
2000              Ausstellungsteilnahme im Rathaus Burgdorf
2002              Ausstellung im ehem. Rathaus Anderten bei den
                       „Freunde Andertens“
2004              Wettbewerb-/Ausstellungsteilnahme im Congress Hotel
                         am Stadtpark 
2006              Wettbewerb-/Ausstellungsteilnahme bei htp im Internet
ab 2010         (jährl.) teilnahme am "Atelier Safari" im Atelier 41c auf
                         dem ehem. Gelände der Fuchswerke, Badenstedt
2013              Ausstellung im ehem. Rathaus Anderten bei den 
                       „Freunde Andertens“ zum 25 Jährigen bestehen

2014              Gemeinschaftspraxis Radiologie Nuklearmedizin
                    in Langenhagen
2014/2015     Bibliothek der Medizinische Hochschule Hannover

2016              Halls of Art,
                      Kunstscheune Steinhude,
                      St. Aegiedien in Anderten
                      Teilnahme am Projekt "Meyenfeld meets Picasso"

2017              Teilnahme am Projekt "Baumarktkunst" im Rahmen
                      der "Kultour" in Meyenfeld
                      Kunstvernetzt Ausstellung im SofaLoft, Hannover 
                     'Ne runde Sache im Kunstforum der MHH Frauenklinik
                      mit Rainer Mörk (07.12.2017 - 31.05.2018).

2018             Teilnahme an "HeARTache", Galerie Jalokivi